Priesterweihe von Diakon Charbel Imghimiz

am .

Am gestrigen Sonntag den 16.11.14 wurde durch die Handauflegung S.E. Mor Philoxenus Mattias Nayis und in der Anwesenheit von den Bischöfen Mor Julius Hanna Aydin, Mor Gregorius Malke Ürek und Mor Quryakose Theophilos, Diakon Charbel Imghimiz zum Priester für die Gottesgebärerin Gemeinde in Bad Vilbel geweiht.
Viele Priester und Volk nahmen an der Zeremonie teil und beglückwünschten den neugeweihten Pfarrer zu diesem heiligen Dienst.

 

Bildergalerie im Kloster St. Jakob von Sarug

am .

Mit großer Freude wurden gestern die letzten Bilderrahmen der Bildergalerie im Kloster St. Jakob von Orhan Dayan aufgehangen.
Drei neue Bildergalerien können ab sofort im Kloster besichtigt werden. Die Bildergalerie von der Inthronisierung Seiner Eminenz Mor Philoxenus Mattias Nayis, die der Trauerfeier Seiner entschlafenen Heiligkeit Moran Mor Ignatius Zakay I. und die der Inthronisierungen Seiner Heiligkeit Moran Mor Ignatius Afrem II.
Dieses Projekt wurde von der SOKAD Jugend Deutschland gesponsert.

Vortrag für die Jugend der Mor Afrem Kirche in Heilbronn

am .

Am Sonntagabend trafen sich die Jugendlichen der Mor Afrem Kirche in Heilbronn zu einem Vortrag von S.E. Mor Philoxenus Mattias Nayis.
Seine Eminenz freute sich über den herzlichen Empfang von Pfarrer Numan und über die zahlreichen Jugendlichen die anwesend waren.

Gespräch der Erzdiözese mit der Grünen-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg

am .

Gespräch der Erzdiözese mit der Grünen-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg - Diözesanratsvorsitzender Dr. Gharib: "Wir stellen keine Forderungen, vielmehr sehen wir es als moralische Pflicht, dass alles, was getan werden kann, getan werden muss."

Warburg/Stuttgart 11.11.2014.

Auf Einladung der GRÜNEN-Fraktion im Landtag Baden-Württemberg berichteten Diözesanratsvorsitzender Dr. Raid Scharbil Gharib und Pressesprecher Elias Cello über die Situation der Christen im Irak und in Syrien. Darüberhinaus wurden die Kooperationsmöglichkeiten diskutiert, um den ankommenden Flüchtlingen hier in Deutschland zu helfen.
In seinen Ausführungen betonte der Diözesanratsvorsitzende insbesondere die Notwendigkeit, den Flüchtlingen im Nordirak im herannahenden Winter durch verstärkte Hilfsmaßnahmen beizustehen. "Sonst befürchte ich eine massive Verschlechterung der humanitären Lage", so Gharib. Darüberhinaus müsse man im Sinne einer ganzheitlichen Menschenrechts- und Flüchtlingspolitik darüber nachdenken, wie man den Menschen im Irak eine politische, ökonomische und gesellschaftliche Perspektive geben kann. "Das ist vorausschauende Flüchtlingspolitik, die an den Ursachen statt an den Symptomen ansetzt."
Neben einem ausführlichen Dossier mit Vorschlägen für die humanitäre Hilfe im Nordirak, unterbreiteten die Diözesanvertreter das Angebot, die in Deutschland ankommenden Flüchtlinge durch die Gemeinden vor Ort zu unterstützen. "Aus den Gemeinden heraus, kann vielfältige Unterstützung geleistet werden, die staatliche Stellen so nicht leisten können. Das ist bürgerschaftliches Engagement im besten Sinne. Die Arbeit der Gemeinden ist aber auch wichtig, um den teils schwerst traumatisierten Menschen Nähe und Halt zu geben." Neben der Fraktionsvorsitzenden Edith Sitzmann waren diverse Minister und Staatssekretäre aus der Landesregierung anwesend. Man vereinbarte ein weiteres Gespräch mit dem neu gebildeten Arbeitskreis der Grünen-Landtagsfraktion, um die Hilfe für die Flüchtlinge im Irak und in Syrien sowie hier in Deutschland zu konkretisieren.

Warburg/Stuttgart, 11.11.2014
Pressestelle der Syrisch-Orthodoxen Kirche von Antiochien in Deutschland

Erzbischöflicher Besuch in Heilbronn

am .

Nachdem Seine Eminenz Mor Philoxenus Mattias Nayis am Samstagabend höchst feierlich in der Heilbronner Mor Afrem Kirche von Pfarrer Numan und den Gemeidemitgliedern empfangen wurde, begann das Abendgebet in dem bis auf den letzten Platz gefüllten Gotteshaus. Anschließend verblieben die Jugendlichen und Junggebliebenen in dem Saal, um dem hochinteressanten Vortrag Seiner Eminenz über die Buße zu folgen.

© Syrisch Orthodoxe Kirche von Antiochien in Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - www.syrisch-orthodox.org